Martin Matheo Sehnsuchtswege
Querbeet

Lesung von Martin Matheo

Im Zug des Herbstfests in Neumarkt stellte Martin Matheo sein neues Buch „Sehnsuchtswege“ vor. Gekonnt wählt er einige Textstellen aus und macht den Zuhörern damit Lust auf mehr. Geschickt lässt er Andeutungen fallen und verweist darauf, dass eine Auflösung im Buch zu finden ist.

„Sehnsuchtswege – ein Leben und sieben Wünsche“ erzählt die Geschichte von Paul. Paul führt ein glückliches Leben und hat alles was er sich wünscht. Haus, tolle Frau, zwei Kinder, erfolgreicher Werbemanager und nun erfüllt er sich noch seinen Lebenstraum – einen Porsche. Doch genau dieser soll ihm zu Verhängnis werden. Nach einem Unfall, den Paul nur knapp überlebt, ist nichts mehr wie es war.

Lesung mit Martin Matheo

Wie wird es für Paul und seine Familie weitergehen? Schafft Paul den langen, schweren Weg zurück in ein normales Leben? Und was hat das alles mit sieben Wünschen zu tun?

Martin Matheo Sehnsuchtswege in Neumarkt

Ernesto Neubauer sorgte für Abwechslung und unterhält das Publikum mit zwei Liedern. Dabei motiviert der zertifizierte Singleiter die Zuhörer selbst aktiv zu werden und ein Liedchen mit ihm gemeinsam zu singen.

Ernesto Neubauer - Singleiter

Die Lesung von Martin Matheo musikalisch untermalt von Ernesto Neubauer hat mir sehr gut gefallen. Auf „Sehnsuchtswege – ein Leben und sieben Wünsche“ habe ich jetzt richtig Lust bekommen. Eine Rezension zu dem Buch folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.