Liebster Award

Categories QuerbeetPosted on
Liebster Award

Jenny von einfachundkreativ hat mich für den Liebster Award nominiert. Ich freu mich riesig und hatte viel Spaß bei der Beantwortung der Fragen. Wenn du noch mehr wissen willst, hinterlasse mir deine Frage gerne in den Kommentaren!

Liebster Award

1. Warum hast du dich für dieses Thema in Deinem Blog entschlossen?

Ursprünglich habe ich Rezensionen nur für mich selbst geschrieben. Es ist einfach eine schöne Möglichkeit, um mir selbst Bücher besser ins Gedächtnis zurück zu rufen. Da viele Autoren in diversen Bücherforen immer wieder betonen wie wichtig Rezensionen für sie sind, habe ich dann angefangen diese auf meinem eigenen Blog zu veröffentlichen.
Im Moment merke ich allerdings immer öfters, dass mir „nur“ Bücher zu eng werden. Deswegen erweitere ich meinen Blog langsam um das Thema Reisen und Freizeitausflüge.

2. Womit kann man Dir eine große Freude bereiten?

Am besten mit einer Kleinigkeit an der ich merke, dass mir das Gegenüber zugehört hat. Zeit bewusst gemeinsam zu verbringen ist eines der besten Geschenke überhaupt.

3. Lieber Landidylle oder Großstadt Charme?

Ich bin ein richtiges Landei. Am Land aufgewachsen, habe ich hier nun auch mein eigenes kleines Häuschen. Von Großstädten habe ich schnell genug. Ausflüge und ein, zwei Nächte in einer Großstadt sind schon toll. Doch dann wird  mir schnell mal alles zu wuselig, stickig, und zu wenig Natur.

4. Wenn Du überall hin könntest, wo wärst Du am liebsten?

Im Moment hat mich das Fernweh ziemlich gepackt. So sehr ich mein Zuhause liebe, würde ich mir im Moment gerne die Welt ansehen. Am besten gleich ein paar Moment durch die Welt treiben lassen – das wäre großartig.

5. Wie würdest Du Deinen Tag am liebsten verbringen, wenn es keine Grenzen geben würde?

Puh… das ist ein sehr schwierige Frage und kommt immer auf die Tagesstimmung an. Ich genieße es an manchen Tagen mich auf der Couch einzumumeln. Dann wird mir das aber auch wieder zu langweilig und ich muss unbedingt unter Menschen. Trotz Gleitzeit wäre es manchmal schön sich seine Tage noch freier, flexibler und vor allem ortsungebundener einteilen zu können.

6. Wenn Du nur ein Lieblingsgericht wählen dürftest, welches wäre es?

Käsespätzle – einfach ein herrlich leckeres Wohlfühlgericht.

7. Eher selber machen oder eher kaufen?

Wenn es ums Kochen geht, bin ich eher beim selber machen. Diverse Bastel- und Strickdinge würde ich allerdings eher kaufen, da ich in dieser Hinsicht nicht so unbedingt begabt bin.

8. Wenn Du im Lotto eine sehr große Summe gewinnen würdest, was würdest Du als Erstes machen?

Wie bereits bei Frage 4 gesagt, hat mich aktuell das Fernweh wahnsinnig gepackt. Insofern würde ich wahrscheinlich erst mal ein paar Monate die Welt erkunden.

9. Wie wichtig ist Dir die Meinung Anderer?

Weniger wichtig. Ich möchte mein Leben so leben wie ich es will und glücklich sein. Da kann man es nicht immer allen Recht machen. Wenn mir gute Freunde sagen, dass ich mich falsch verhalten habe, hinterfrage ich das allerdings schon für mich selbst nochmal.

10. Lieber Strand-, Abenteuer- oder Skiurlaub?

Ganz klar Strand. Ich liebe es in der Nähe des Wassers zu entspannen und die Umgebung zu erkunden.

11. Kaffee oder Tee?

Das kommt ganz auf die Situation an. In der Früh trinke ich gerne mal eine Tasse Kaffee. Immer wenn es jedoch um Entspannung und Gemütlichkeit geht, greife ich lieber zum Tee.

 

Die Nominierten:

Die „wüde Henn“ Birgit von Ultarmädchen – bei Birgit geht’s um Laufen und Berge erklimmen. Dabei darf es auch mal ruhig etwas extremer sein. Oder wer wäre schon so verrückt und würde sich freiwillig für den mozart 100, einem Lauf mit 103,2 km anmelden? Eine richtig „wüde“ aber auch sehr, sehr liebenswerte „Henn“ eben.

Chrissa von Chrissas Bücherblog – Chrissa bloggt zwar aus ausschließlich über ihre Facebook-Seite, aber dennoch würde ich sie gerne nominieren. Chrissa liest so ziemlich alles was ihr zwischen die Finger kommt. Auf ihrer Seite gibt es immer Abwechslung.

Tschaakii von Tschaakii’s Veggie Blog – Auch wenn ich hier stille Leserin bin, mag ich den Blog total gerne. Bei Tschaakii gibt’s jede Menge leckeres vegetarisch, teils veganes, Essen. Mit viel Liebe sind ihre Posts gestaltet und man kann die Rezepte super nachkochen.

Meine Fragen an die Nominierten:

  1. Wie bist du zum Bloggen und zu deinem Thema gekommen?
  2. Wie viel Zeit verbringst du pro Woche mit Bloggen?
  3. Auf welche Social Media Kanäle möchtst du beim Bloggen auf keinen Fall verzichten?
  4. Wo kannst du am besten entspannen und Kraft tanken?
  5. Ein Buch, das jeder gelesen haben muss?
  6. Ein Ort, den jeder einmal besuchen sollte?
  7. Party hard oder eher chillig auf der Couch? Wie verbringst du deine Abende am Wochenende?
  8. Könntest du eine Woche auf einer einsamen Hütte ohne Internet überleben?
  9. Fleischtiger oder Vegetarier?
  10. Auf welche Eigenschaft oder Fähigkeit von dir bist du richtig stolz?
  11. Was macht dich glücklich?

Der Leitfaden für den Liebster Award:

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, gestellt hat.
  3. Nominiere 3 (bis 11) weitere Blogger für den „Liebster Award“.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diese Regeln in deinen „Liebster-Award“-Blog-Artikel.
  6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.Das Beitragsbild kannst du optional in deinen Beitrag einfügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu