Mattsee Schloss
Reisen und Ausflüge

Mattsee – Rundwanderweg durch zwei Bundesländer

Der Mattsee in Salzburg bildet einen Teil der Grenze zu Oberösterreich. Der Ort Mattsee selbst ist eine kleine Gemeinde mit etwas über 3.000 Einwohner. Ein ruhiger Ort zum Entspannen und Wandern. Wer Action, Party und Abende in Bars sucht ist hier falsch. Dafür befindet man sich mitten im Salzburg-Seenland (Mattsee, Obertrumersee, Grabensee) und nur circa 20 Kilometer von der Stadt Salzburg entfernt.

Mattsee

Eine schöne Wanderung führt rund um den Mattsee. Die Strecke ist mit „Wanderung rund um den Mattsee“-Schildern gut ausgeschildert. Festes Schuhwerk ist unbedingt zu empfehlen. Der Wanderweg führt teilweise durch den Wald. Dort muss man viele kleine Quellflüsschen überqueren, die immer wieder den Weg kreuzen. Leider führt der Weg teilweise etwas weit weg vom See und dieser war nicht mal mehr in Sichtweite. Bei einer Runde um den Mattsee wandert man durch zwei Bundesländer (Salzburg und Oberösterreich). Die Wanderung rund um den See beinhaltet nur wenige Steigungen.

Mattsee Liebesbrücke
Brücke mit liebevollen Details

Wir haben die Wanderung in Mattsee beim Schloss gestartet und sind die Runde gegen den Uhrzeigersinn gewandert. Wer mit dem Auto kommt, findet beim Strandbad in Mattsee zahlreiche (kostenpflichtige) Parkplätze. Von hier kann direkt mit der Wanderung gestartet werden. Bei sehr gemütlichen Tempo inklusiver einiger Fotostopps braucht man für eine Runde um den See ungefähr zweieinhalb bis drei Stunden.

Mattsee Schloss
Schloss Mattsee

In Mattsee wieder angekommen werden viele kulinarische Köstlichkeiten geboten. So kann ich den Kapitelwirt und den Stiftskeller nach einem ausführlichen Test sehr empfehlen. Wer auf der Suche nach einem freundlichen und guten Italiener ist, wird in der Pizzeria Laguna fündig.

Gebertsham am Mattsee
Gebertsham am Mattsee befindet sich bereits in Oberösterreich

Für Übernachtungen ist die Pension Kranzinger sehr zu empfehlen. Nur ein paar Gehminuten vom Zentrum entfernt, überzeugt die Pension mit hellen, sauberen Zimmern. Ein leckeres Frühstück und eine sehr freundliche Besitzerin runden das Angebot in der Pension Kranzinger ab.

Wasserrad am Rande des Wanderwegs
Wasserrad am Rande des Wanderwegs

Das Salzburger Seenland ist nicht nur im Sommer einen Besuch wert. Bereits jetzt im Frühling laden die vielen Wanderwege zum Entspannen und Abschalten ein. So habe ich nach gut zwei Stunden Autofahrt einen Ort zum Energietanken abseits von Party und Großstadtrummel gefunden.

Ufer des Mattsees

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.