Südenherz - Julie Parsons
3 Sterne Thriller & Krimi

Sündenherz – Julie Parsons
★★★☆☆

Die Handlung:

Der 8-jährige Owen Cassidy ist vor 10 Jahren spurlos verschwunden. Den Schmerz und die Ungewissheit nicht mehr aushaltend, ist sein Vater Nick nach Amerika abgehauen. Doch die Gedanken an Owen erschweren ihm ein normales Leben und so beschließt er zum 10-jährigen Jahrestag dieses schrecklichen Ereignisses zurück nach Dublin zu kehren und sich seiner Vergangenheit zu stellen.

Der Schreibstil:

Zwei Haupthandlungsstränge ziehen sich durch die Geschichte. Zum einen Nicks Suche nach seinem verschwundenen Sohn und die Geschichte der Polizistin Min die vor 10 Jahren als Neuling in den Fall Owen Cassidy gestolpert ist. Um ein umfassenderes Bild der Geschehnisse zu erhalten, begleitet der Leser auch immer wieder andere Person in der Dritten Person, wie beispielsweise Owens Mutter Susan. Kurze Sätze machen das Lesen leicht. Dennoch legt Julie Parsons wert darauf, dass vor allem die Gefühle der Beteiligten nicht zur kurz kommen.Südenherz - Julie Parsons

Die Spannung:

Ich bin gut in die Geschichte gekommen und fühlte auch recht rasch mit Nick mit. Wenngleich er mir auch nicht unbedingt sympathisch war, so konnte ich seine Verzweiflung, Wut und sein Verhalten nachvollziehen. Leider wird das Rätsel mit ein paar kleinen, aber dennoch zu offensichtlichen Hinweisen, viel zu früh gelöst und ich war rasch auf der richtigen Fährte.

Fazit:

Der Plot an sich ist nicht wirklich neu. Der Spannungsbogen und der Verlauf sind dennoch souverän. Die zu offensichtlichen Hinweise an früher Steller dämpfen die Spannung allerdings und mindern das Lesevergnügen ab.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.