Leise Menschen – gutes Leben – Sylvia Löhken

Categories 5 Sterne, RatgeberPosted on
Leise Menschen - Gutes Leben - Sylvia Löhken

Der Inhalt

Für ein glückliches Leben kommt es vor allem auf unsere innere Haltung an. Der ständig Selbstdarstellungsdrang über Social Media, aber auch im beruflichen und privaten Umfeld macht dies nicht leichter. Introvertierte und extrovertierte Persönlichkeiten haben ein unterschiedliches Mindset. Folglich haben sie differenzierte Stärken und Herausforderungen. „Leise Menschen – gutes Leben“ beschäftigt sich mit den introvertierten Personen und ihren Stärken.

Meine Meinung

Sylvia Löhken erspart uns langwierige Grundlagenaufarbeitung. Nach einer knackigen Einleitung steigen wir direkt in 10 Intro-Stärken ein. Dabei zeigt die Autorin wie wir diese Stärke nutzen können, aber auch welche Gefahr von ihr ausgeht. Denn schließlich hat jede Stärke ihre Schattenseite. So ist die Beharrlichkeit beispielsweise eine Intro-Stärke. Die Fixierung die zugehörige Schattenseite.

Leise Menschen - Gutes Leben - Sylvia Löhken

Die Schattenseiten zu jedem Kapitel fand ich extrem hilfreich. So ist es auf den ersten Blick manchmal schwer zu erkennen wie eine Stärke wie beispielsweise Zuhören oder Schreiben zu etwas Negativem werden kann. Mit Geschichten aus dem Alltag zeigt Sylvia Löhken wie jede noch so positive Eigenschaft ins negative kippen kann, wenn wir sie zu sehr forcieren.

“Wenn wir keine Anstalten machen, etwas zu bewegen, dann denken wir irgendwann, wir können auch nichts bewegen.“
Seite 145

Da es nicht nur den einen introvertierten Menschen gibt, muss nicht jede Intro-Stärke in jedem gleich stark vorhanden sein. Einige Stärken vielleicht gar nicht. Schließlich ist die Klassifizierung keine reine Schwarz-Weiß Angelegenheit sondern beinhaltet unendliche viele spannenden Grauabstufungen.

Jeder der 10 Intro-Stärken ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Sylvia Löhken beschreibt zu Beginn eines jeden Kapitels wie sich diese Eigenschaft zeigt. Findet man sich in der Beschreibung nicht wieder, kann man den Rest des Kapitels einfach überspringen. Ein sehr übersichtlicher Aufbau.

„Leise Menschen – gutes Leben“ beinhaltet viele Erfahrungsberichte und Geschichten, die die Theorie verdeutlichen. Identifiziert man eine der Stärke als seine eigene Stärke, die man besser nutzen möchte oder über man die mehr erfahren möchte, gibt es am Ende jedes Kapitels Tipps zum Weiterlesen.

Leise Menschen - Gutes Leben - Sylvia Löhken - Intro-Stärken

Immer wieder gibt es viele praktische Tipps, die man sofort im Alltag ausprobieren kann. Klar passt nicht alles für jeden. Dennoch findet bestimmt jeder Introvertierte das ein oder andere, das sein Leben in eine wie von ihm gewünschte bessere Bahn lenkt.

Fazit

★★★★★
Sylvia Löhken bietet introvertierten Menschen mit „Leise Menschen – gutes Leben“ einen hervorragenden Überblick über ihre Stärken. Eine gelungene Sammlung, die Spaß zum Lesen und Ausprobieren macht. Die Tipps zum Weiterlesen helfen dabei sich noch tiefer in die Thematik einzuarbeiten.

Der Gabal Verlag hat mir eine Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu