Das Glück der Gelassenheit - Susanne Weingarten, Annette Bruhns (HG.)
4 Sterne Marketing | Business | Social Media

Strategie: Planen, Erklären, Umsetzen – Veit Etzold

Der Inhalt

Während die meisten Unternehmen bereits realisiert haben, dass in unserer immer schnelllebigeren Welt eine klare Strategie unumgänglich ist, haben sie Schwierigkeiten bei der Umsetzung. Der Dreiklang aus Definition der Strategie (Planen), Kommunikation (Erklären) und Umsetzen der Strategie gelingt nur schwer.

Meine Meinung

Veit Etzold ist dem geneigten Krimi-Leser vermutlich aufgrund seiner blutigen Thriller und seiner Thrillerserie rund um die Expertin für Pathopsychologie Clara Vidalis ein Begriff. Insofern fand ich es besonders spannend nun ein Sachbuch zum Thema Strategie von Veit Etzold zu lesen.

Strategie - Planen - Erklären - Umsetzen - Veit Etzold

Bereits in der Einleitung merkt man nur zu deutlich, dass Veit Etzold schreiben kann und ein Experte des Storytellings ist. Mit seinen Thrillern, aber auch mit Seminaren hat er auf diesem Gebiet genug Übung. Noch nie habe ich jemanden Strategie so unterhaltsam und einprägsam erklären gehört. Dass er dafür mit „Pulp Fiction“ dies am Beispiel einer meiner Lieblingsfilme tut, war besonders schön.

Wie man bereits im Titel erahnt, gliedert sich das Buch in drei große Kapitel:

  1. Strategie planen – Wo ist Ihr Unternehmen und wo will es hin?
  2. Strategie erklären – Was ist die Story des Wandels und wie bekommen Sie die Mitarbeiter ins Boot?
  3. Strategie umsetzen – Wie Sie die PS auf die Straße bekommen

Strategie - Planen - Erklären - Umsetzen - Innenansicht

Im ersten Kapitel zeigt Etzold diverse Instrumente, der klassischen Strategieentwicklung, die sich bereits seit langem bewährt haben. Von der Positionierung über BCG-Portfolio-Matrix bis hin Porters Five Forces und dem Lebenszyklus findet man hier nichts neues, wenn man sich bereits einmal mit dem Thema auseinander gesetzt hat. Dennoch stellt es eine sehr gut Zusammenfassung mit einigen sehr plakativen und einprägsamen Beispielen dar.

„Leider scheuen sich die meisten Unternehmen, in die Niederrungen der Kundenfront herabzusteigen, und bleiben lieber in ihren Konferenz-Elfenbeintürmen, wo sie Produkte entwicklen, die niemand haben will.“
Seite 62

Mit der Erklären der Blue Ocean Strategie gehe ich nicht d’accord. Blue Ocean ist nicht lediglich einen geringen Preis als der Mitbewerb zu haben oder den selben Preis bei besserer Leistung. Blue Ocean ist die exakte Analyse des Wertangebot (eliminieren, reduzieren, steigern, kreieren). Eine großartige Strategie, deren USPs schlicht unterschlagen werden.

Das Kapitel rund um das Thema „erklären“, hat mir leider am wenigsten gefallen. Es handelt sich um einen kurzen Einblick in das Thema Storytelling. Ich beschäftige mich selbst bereits seit längerem mit Storytelling und habe unter anderem das Buch „Tell me! Wie Sie mit Storytelling überzeugen“ von Thomas Pyczak gelesen. Ich halte Storytelling in den unterschiedlichsten Situationen für eine tolle, wenn auch nicht immer einfach umzusetzende Methode. Schließlich ist es immer leichter sich an Geschichten als an trockene Fakten zu erinnern.

Im Hinblick auf die Kommunikation einer Strategie in einem Unternehmen sind neben dem Storytelling die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen ein zentrales Element. So bringt es meist mehr die informellen Führer oder auch die klassischen Traschtmäuler von seiner Idee zu überzeugen und diese dann für sich arbeiten zu lassen. Zusätzlich sollte nicht vergessen werden, dass es immer auch Gegner geben wird und der Umgang mit diesen geplant werden sollte. Diese Thematiken fasst Etzold im letzten Kapitel auf.

Diese Trennung der beiden Thematiken in Erklären und Umsetzen war für mich nicht immer ganz schlüssig. Zu eng sind diese beiden miteinander verbunden. Und zu viele Überschneidungen gibt es letzten Endes auch.

Strategie - Planen - Erklären - Umsetzen - Veit Etzold

Der Abschnitt über Innovation und Disruption war sehr schön und mit tollen Beispielen hinterlegt. Allerdings hätte ich diesen bereits im Teil „Planen“ gesucht. Denn selbst innovative Strategien müssen zuerst geplant werden, bevor es an die Umsetzung geht.

Fazit

★★★★☆

Eine schöne Zusammenfassung rund um das Thema Strategie vermischt mit Storytelling. Veit Etzold stellt keine neuen Konzepte, Tools oder Ideen vor, sondern sammelt was sich bereits bewährt hat. Vor allem für Einsteiger in die Thematik kann ich das Buch empfehlen. Möchte man anschließend wirklich ans Werk gehen, wird man sich mit weiterer Literatur intensiver in die angerissenen Themen einlesen müssen.

„Strategie: Planen, Erklären, Umsetzen“ lebt vom großen Erzähltalent Veit Etzolds. So ist es ein sehr unterhaltsames Sachbuch, das die Theorie mit vielen spannenden Geschichten visualisiert, verständlich macht und dafür sorgt, dass man nicht alles zu schnell wieder vergisst.

Mit der Einordnung einiger Themen war ich nicht immer ganz einverstanden. So befasst sich das Kapitel der Kommunikation ausschließlich mit Storytelling. Bezüglich dem Kapitel „Umsetzen“ bin ich etwas unschlüssig und es gibt noch viele Fragezeichen wie ich denn nun wirklich vorgehe nach dem ich alle zuvor erwähnten Instrumente angewendet habe.

Vielen Dank an den Gabal Verlag für das Rezensionsexemplar.

2 Kommentare

  1. Liebe Sabrina,
    eine sehr interessante Rezension! Ich kenne Veit Etzold nur von Spiel des Lebens und Spiel der Angst. Beides sind Bücher die ich dir wirklich nur empfehlen kann.
    Vielleicht werde ich mal in dieses hinein schauen, aber ich bin auch nicht so der große Fan von Sachbüchern, haha.
    Alles Liebe,
    Julia
    #litnetzwerk

    1. Hallo Julia!

      Ich mag Sachbücher ganz gerne, weil ich dadurch schön durch ein Thema geleitet werde. Nicht so als wenn ich unterschiedliche Artikel im Internet lese (was ich oftmals als Ergänzung bei spannenden Themen dennoch tue).
      Allerdings muss dich halt natürlich das Thema grundsätzlich ansprechen und für dich relevant sein.

      Liebe Grüße
      Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu