Posts tagged Trennung

Tagebuch einer furchtbar langweiligen Ehefrau – Marie-Renée Lavoie

Die 48-jährige Diane wird, für sie völlig überraschend, von ihrem Ehemann verlassen. Sie fällt in ein tiefes Loch. Diesen Fall dürfen wir als Leser hautnah miterleben. Diane gibt sich ihrer Wut hin und macht dabei auch vor dem Vorschlaghammer nicht Halt. Kleine Rachefeldzüge und ausgiebige Weinpartys mit ihrer besten Freundin dürfen natürlich nicht fehlen. Marie-Renée Lavoie schafft es sehr gut diesen Schmerz, das Unverständnis und die Überforderung mit der plötzlichen und gravierenden Veränderungen im Leben von Diane zu beschreiben. Nach all den Jahren der Ehe muss Diane nun herausfinden wer… Read More

Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende – Mirjam Oldenhave

Der Inhalt Genug ist genug und so trennt sich Julia endgültig von ihrem Mann. Eigentlich wollte sie in eine eigene Wohnung ziehen. Doch so schnell ist nichts frei. Stattdessen zieht sie durch eine glückliche Fügung in ein Traumhaus und das auch noch kostenlos. Einziger Hacken an der Sache ist, dass sie sich jeden Tag 30 Minuten um die im Koma liegende Besitzerin Frau Smit kümmern muss. Bald schon merkt Julia, dass das noch ist alles ist. Allerhand skurriler Besucher und Außenseiter gehen in dem Haus ein und aus. Meine Meinung… Read More

Arschkarte – Heiko Thieß

„Arschkarte“ ist der erste veröffentliche Roman des Werbetexters Heiko Thieß. So ist auch sein Hauptcharakter Timo Feuer als Werbetexter tätig. Timo hat nur ein Problem. Seit dem ihn seine Freundin Lena verlassen hat und zu seinem Nachbar gezogen ist, ist Timo nicht nur alleine, sondern hört auch Tag für Tag das Glück von Lena und ihrem Neuen mit an. Nach über einem Jahr der Trauer möchte Timo nun Beziehungstechnisch so richtig durchstarten und sein Single-Leben genießen. Der Leser begleitet Timo nun auf der Suche nach der passenden Frau. Die unterschiedlichen… Read More