Posts tagged selbstbestimmtes Leben

Gedanken für den Mülleimer – Anke Precht

Wer kennt es nicht? Das Gedankenkarussell dreht sich munter und an Schlaf ist nicht zu denken. Die Erlebnisse des Tages, die Untertöne in Gesprächen bis hin zu beruflichen Projekten und Dingen, die man morgen auf keinen Fall vergessen darf, machen ein Einschlafen unmöglich. In dem 96 Seiten dünnen Büchlein „Gedanken für den Mülleimer: Grübel-Ballast und anderen Schrott im Kopf entsorgen“ gibt Anke Precht Tipps wie man diese bösartigen, ungesunden Gedanken abstellt. Die unterschiedlichen Arten der Gedanken werden kurz erläutert. Anschließend gibt es eine Übung. Dabei können die Seiten im Buch… Read More

Dachschaden kann man nicht versichern – Kristina Fisser

Der Inhalt Aufschieberitis, die tägliche Dosis Wein und die Suche nach dem eigenen Ich. Diese und viele weiteren Fragen der alltäglichen Herausforderungen thematisiert Kristina Frisser in ihrem Buch „Dachschaden kann man nicht versichern“. Dem ganzen liegt die drängende Frage „Was ist eigentlich noch normal?“ zu Grunde. Meine Meinung Es ist toll, dass psychische Erkrankungen immer mehr aus der Zone der Verschwiegenheit hervorkommen. Schließlich ist dies nichts warum man sich schämen muss und in vielen Fällen gibt es für die Betroffenen Hilfe. Dennoch trägt sich bei diesem immer offeneren Umgang zwangsläufig… Read More

Tu was du liebst! Und lebe selbstbestimmt und frei – Beth Kempton

Der Inhalt Beth Kempton schreibt in ihrem Ratgeber von dem Weg zur Freiheit. Von dem Gefühl gefangen zu sein, obwohl man eigentlich alles hat. Dennoch ist man in seinen eigenen Lebensumständen gefangen und gehemmt auf dem Weg zur Erfüllung seiner Träume oder zum Leben in absoluter Freiheit. Mit vielen Beispielen und Tipps unterstützt Beth Kempton den Leser auf seinem Weg zu einem selbstbestimmten und glücklichen Leben. „Das Gegenteil von Glück ist nicht zwangsläufig Unglück. Es kann eine unbestimmte Düsterkeit sein, die sich nicht näher bestimmen lässt. Ein dumpfes Grollen, wo… Read More

Wie du kriegst, was du brauchst, wenn du weißt, was du willst – Allan & Barbara Pease

„Tatenlosigkeit statt Handeln ist einer der Hauptgründe dafür, dass so viele Menschen so wenig in ihrem Leben erreichen.“ Der Inhalt: Das Erfolgsautorenpaar Allan und Barbara Pease zeigt, wie man ein selbstbestimmtes Leben führt. Indem man sich der Macht seines RAS (Retikulären Aktivierungssystem) bewusst ist, bekommt man was man möchte. Die positive Programmierung der eigenen Gedanken aktiviert positive Erlebnisse. Denkt man ständige nur an Negatives zieht man dies magisch an. Anhand von vielen Beispielen (darunter einigen sehr privaten) zeigen Allan und Barbara Pease wie man das RAS nutzt, um zu bekommen… Read More