Das Rosie-Projekt - Graeme Simsion
5 Sterne Roman

Das Rosie-Projekt – Graeme Simsion

Der Genetiker Don Tillmann ist auf der Suche nach der Frau fürs Leben. Genauer gesagt ist er auf der Suche nach einer Ehefrau. Klar, dass der Auswahlprozess streng wissenschaftlichen Kriterien folgt. Doch als er plötzlich Rosie trifft, die sämtliche Ausschlusskriterien erfüllt, lernt er eine Welt fernab von jeder Logik und jenseits von beweisbaren Fakten kennen.

Don Tillmann ist ein liebenswerter, wenn auch etwas schräger Mensch. Mit seiner Schwäche sich gesellschaftlichen Regeln anzupassen, stößt er seine Mitmenschen oft vor den Kopf. Er interpretiert alles exakt so wie es gesagt wurden ist. Sarkasmus ist ein absolutes Fremdwort für ihn.

Ergänzt wird er durch Rosie. Mit ihrer direkten Art, der Sehnsucht ihren biologischen Vater zu finden und der Fähigkeit das Leben trotz allen Widrigkeiten zu genießen, ist sie das perfekte Gegenstück für einen unterhaltsamen Roman.

Graeme Simsion besticht in seinem Erstlingswerk durch einen hervorragenden Schreibstil, der sich von der Masse abhebt. Charaktere, die anders sind als die Norm machen dieses Buch zu etwas besonderem. Schnell wird der Leser vom ganz besonderem Charme von Don Tillmann gefangen genommen und fürchtet den Moment, an dem die letzte Seite des Buches gelesen wurde.

Anders sein oder sich einfach nicht der Norm entsprechend zu verhalten, wird thematisiert. Doch ist Don wirklich der einzige Seltsame oder nicht viel mehr der Einzige, der so lebt wie er wirklich ist? Der Einzige, der sich nicht verstellt und sich in teils unrationelle gesellschaftliche Konventionen zwängen lässt?

Zu guter Letzt möchte ich noch das Cover erwähnen, das in seiner schlichten Eleganz die Aufmerksamkeit auf sich zieht und dem Inhalt des Buches hervorragend entspricht.

Fazit:

Zu Recht ein Weltbestseller, der für jede Menge gute Unterhaltung sorgt. Ein Kennenlernen mit Don Tillmann kann ich jedem nur empfehlen!

4 Kommentare

  1. Pingback: Lesparty 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.