Nett Working - Ulla B. Müller
3 Sterne Chick-Lit & Liebesromane

Nett Working – Ulla B. Müller
★★★☆☆

Die Handlung

Das Leben könnte so einfach sein. Doch bald schon stellt sich Luisas neuer Job als wahrer Drahtseilakt heraus. Nicht nur, dass ihr der Laborleiter den Kopf verdreht, wird sie auch rasch von ihrem Chef als Projektleiterin für den firmenweiten Fitnessarmband-Rollout eingesetzt. Zusätzlich muss sie sich noch mit dessen literaturbesessenen Mutter herumschlagen, die auch im hohen Alter fleißig in der Firma mitmischt.

Doch auch in der Freizeit kommt Luisa nicht zur Ruhe. Sie erfüllt sich endlich ihren Traum vom Tauchen und bekommt als Sahnehäubchen noch einen schnuckeligen Tauchlehrer dazu.

Meine Meinung

Ulla B Müller ist für ihre Best Ager-Romane mit modernen Elementen bekannt. In “Nett Working“ nutzt Ulla B. Müller Fitnessarmbänder und ihre Folgen als moderne Komponente. Hilft so ein Fitnessarmband wirklich beim Abnehmen? Ist es Motivation oder setzt es Luisa doch unnötig unter Druck? Und wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

Auch wenn ich noch nicht zur Zielgruppe der Best Ager gehöre, mag ich Ulla B. Müllers Romane aufgrund des leichten und unterhaltsamen Schreibestils sehr gerne.

„Ich habe gelesen, dass es gar nicht zu sein soll, alle seine Träume in die Tat umzusetzen. Ein paar soll man ruhig übrig lassen. Das leben kann nämlich ziemlich öde werden, wenn man nichts  mehr hat, worauf man sich freut.“

Luisa ist eine sehr sympathische Frau, wenngleich auch in manchen Situationen etwas unbeholfen. Ganz und gar nicht konnte ich nachvollziehen wieso Luisa sich erpressen lässt und nicht mit einer vertrauenswürdigen Person spricht. Dieses Konstrukt gegen Ende des Buches kam mir etwas unrealistisch vor, da die Situation einfach geklärt hätte werden können.

Besonders gut hat mir die literaturbesessene Seniorchefin gefallen. Das Highlight war wie Ulla B. Müller es geschafft hat auf äußerst sympathische Art und Weise Eigenwerbung für ihr Buch “Küsse ernten“ zu machen. Dabei macht sie nicht nur für sich selber sondern für die gesamte Selfpublisher-Riege Werbung und zeigt, dass sich deren Bücher nicht vor Verlagsbüchern verstecken müssen.

“Nett Working“ ist lockerflockig und der Titel ist ein nettes Wortspiel. Luisas Traum vom Tauchen ist eine schöne Nebenhandlung, die das Buch deutlich aufwertet.

Nett Working - Ulla B. Müller

Fazit

Mit Networking ist Ulla B. Müller ein weiteres Mal ein unterhaltsamer witziger Roman gelungen. Lediglich die Erpressung bzw Luisas Schweigen zu Ende hin habe ich sehr unrealistisch gefunden. Dennoch bietet “Nett Working“ vergnügliche, leichte Lesestunden.

Vielen Dank Ulla B. Müller für das eBook als Rezensionsexemplar.

Mehr von Ulla B. Müller

Rezension zu “Mobbic Walking“

Rezension zu “Küsse ernten“

Interview mit Ulla B. Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.