Der kleine Alltagsmagier – Claudia Duwe

Categories 5 Sterne, RatgeberPosted on
Der kleine Alltagsmagier - Claudia Duwe

Der Inhalt

Mr. ED ist dein ganz persönlicher Alltagsmagier. Als Berater und bester Freund hilft er dir deine innere Stimme wahrzunehmen und ihr zu folgen. Er hilft dir dich wieder für Liebe, Vertrauen, Glücklich sein, Kreativität, Begeisterung,… zu öffnen. Mit einfachen Übungen gibst du deinem Leben eine Wendung in Richtung Zufriedenheit und Wohlbefinden.

Meine Meinung

Mit „Der kleine Alltagsmagier“ habe ich einen ganz besonderen Freund gewonnen – Mr. ED. An vielen Stellen hatte ich das Gefühl als Claudia Duwe das Buch speziell für mich geschrieben.

Eigentlich wissen wir selber ganz genau was für uns gut beziehungsweise am besten ist. Im Lärm des Alltags und unter dem Druck der Gesellschaft haben wir jedoch verlernt auf unsere innere Führung zu vertrauen. Was die anderen über einen denken, ist dabei viel wichtiger, als was man selbst über sich denkt. Dass dieses Verbiegen und Manipulieren der eigenen Persönlichkeit nicht glücklich macht, sollte eigentlich auf der Hand liegen.

Mr. ED - Der kleine Alltagsmagier

Doch wie finde ich wieder zu mir selbst? Woher weiß ich überhaupt was ich will? Wie ich mein Leben und meine Zukunft gestalten soll? Und wenn ich das erstmal weiß, wie komme ich dann dorthin?

Fragen über Fragen, die Claudia Duwe alle in ihrem Buch „Der kleine Alltagsmagier: Wie wird jeden Tag mit Freude und Leichtigkeit erfüllen“ beantwortet. Sie gibt keinen konkreten Weg vor, denn dieser sieht für jeden ganz anders aus,. Aber sie stellt uns mit Mr. ED einen tollen Helfer zur Seite.

Es sind viele einfache praktikable Übungen, die man gedanklich oder mit einem großen Blatt Papier und Post-its machen kann. Da mich persönlich die analoge Variante dieser recht umfassenden Übungen nicht so angesprochen hat und ich mein persönliches „Design your Day“-Poster immer bei mir haben wollte, habe ich dafür die App „Trello“ genutzt.

Der kleine Alltagsmagier - Claudia Duwe

Neben der umfassenden Übung zur Kalibrierung und Neuausrichtung, gibt es viele weitere Übungen, die in wenigen Minuten absolviert werden können – vor dem Schlafengehen, nach dem Aufwachen oder während Wartezeiten im Laufe des Tages (im Supermarkt, an der Straßenbahnhaltestelle, während dem Auto fahren,…). Denn hauptsächlich geht es darum über sein Leben und seinen Alltag regelmäßig zu reflektieren, die Prioritäten zu hinterfragen und gegebenenfalls zu adaptieren. Elemente die sich nicht (mehr) richtig anfühlen werden identifiziert und aus dem Leben verbannt. Dafür bekommen wir Platz im Leben für neue, belebende Aufgaben.

Beruflich habe ich häufig mit Strategieentwicklung zu tun. Dass Claudia Duwe Elemente und Tools aus der Strategieentwicklung verwendet, um und seinen Alltag / seinen Tagesablauf zu planen, finde ich sehr gelungen.

Die Gestallt des Alltagsmagiers Mr. ED hilft dabei die Gedankenexperimente greifbarer und realistischer, aber auch eine Spur verpflichtender zu machen.

Besonders gut gefällt mir, das Claudia Duwe den Leser immer wieder dazu anhält, das Buch zur Seite zu legen und sich erstmal Gedanken zu machen. Denn viel zu schnell verfalle ich in meinen natürlichen Leserhythmus und verschlinge Bücher. Besonders wenn sie derartig inspirierend sind wie „Der kleine Alltagsmagier“.

Fazit

★★★★★

Obwohl ich mir sehr viel Zeit beim Lesen gelassen habe, gestehe ich, dass ich zwar bereits alles gelesen habe, aber noch nicht alle Übungen gemacht habe. Irgendwann siegte meine Neugier und ich wollte wissen, welche Übungen Claudia Duwe noch für den Leser bereit hält und ob diese weiterhin so praktikabel sind. Denn oftmals werden die Übungen in Ratgebern immer aufwendiger und ungreifbarer für mich. Das ist in „Der kleine Alltagsmagier“ nicht der Fall.

„Der kleine Alltagsmagier“ ist ein ganz fantastisches Arbeitsbuch für mehr Zufriedenheit, Einfachheit, Liebe und Wohlbefinden im Leben. Der Weg zu deinem persönlichen, perfekten oder eben wunderbar unperfekten Alltag.

Der kleine Alltagsmagier - Claudia Duwe

Dieses Buch wird noch ganz lange nicht ins Regel gestellt. Es bleibt in meiner Nähe und ich werde immer wieder nachschlagen beziehungsweise mich systematisch durch die Übungen arbeiten. Denn bereits jetzt merke ich, wie die Magie in mir zu Wirken beginnt. Dabei ist der Prozess nicht immer angenehm. Es werden Wunden aufgerissen und ich beginne zu realisieren was ich viel zu lange akzeptiert habe, wo ich zu lange im Stillstand verharrt bin und sich die sanften Fäden der Gewohnheit mittlerweile zu einem beinahe unzerreißbaren, festen Seil verwoben haben.

Liebe Claudia, vielen herzlichen Dank, dass du mir dieses wunderbare Buch zur Verfügung gestellt hast und damit mein Leben ungemein bereichert hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu