Fühl dich wohl in deinem Zuhause – Frida Ramstedt

Categories 5 Sterne, SachbuchPosted on
Fühl dich wohl in deinem Zuhause - Frida Ramstedt

In „Fühl dich wohl in deinem Zuhause“ zeigt Frida Ramstedt Kniffs und Tricks um ein Zuhause zu schaffen in dem du dich absolut wohlfühlst. Für jeden ist etwas dabei. Egal ob du einen großen Neu- oder Umbau planst oder kostengünstig mit den gegeben Bedingungen dein Wohlfühlzuhause schaffen willst, in diesem Buch findest du eine Anleitung wie du das machen kannst. 

Die renommierte, schwedische Innendesignerin Frida Ramstedt zeigt in „Fühl dich wohl in deinem Zuhause“ genau das, was der Buchtitel verspricht. Wie arrangiert man Möbel? Welche Farben wirken wie? Welche Abstände und Regeln gilt es zu beachten? Wie sortiert man Bücher richtig?

Gängige Design-Regeln wie der goldene Schnitt, Symmetrie, Nähe, Kontrast und vieles mehr wird anschaulich und leicht verständlich erklärt. Denn all das kann man nutzen, um am Ende eine Umgebung zu schaffen in der man sich zu 100 Prozent wohlfühlt.

Da jeder Mensch unterschiedlich ist, ist der erste Schritt zum perfekten zu Hause seine Bedürfnisse zu kennen. Es ist dir wichtig im Wohnzimmer häufig unterhaltsame Spielabende mit Freunden zu machen oder bevorzugst du eher kuschlige Filmabende auf der Couch. Während du im ersten Fall den Fokus auf viele Sitzgelegenheiten rund um den Tisch legen solltest, ist es im zweiten Fall wichtiger, dass ein ungestörter Blick auf den Fernseher für alle gegeben ist.

Fühl dich wohl in deinem Zuhause - Frida Ramstedt

So einleuchtend und interessant die Regeln sind, es dennoch wichtig seinen eigenen Stil zu finden. Steril und geradlinig oder vielleicht doch lieber romantisch und verschnörkelt. Ein Moodboard kann dabei helfen seinen eigenen Stil zu finden. Auf deinem Moodboard sammelst du einfach alles, was dir besonders gut gefällt. Sobald es anschaulich gefühlt ist, kannst du versuchen herauszufinden was alle Bilder gemein haben. Sind es vielleicht bestimmt Formen, Farben oder eine Epoche?

Klassischerweise schneidest du für ein Moodboard diverse Bilder aus Zeitschriften & Co aus und klebst die Schnipsel auf eine große Tafel. Als Digital Native ist mein persönlicher Tipp für dich dafür Pinterest zu nutzen. Dort kannst du ganz einfach alle Bilder in Boards sammeln. Anschließend kannst du dir die gesammelten Bilder auch auf eine Collage bzw. einem Moodboard arrangieren.

Es gefällt mir gut, dass Frida Ramstedt Raum für Raum abarbeitet. Wenn du also beispielsweise vorhast dein Badezimmer neu zu gestalten, findest du rasch alle passenden Tipps. Neben radikalen, aufwendigeren Schritten bei denen du ganze Wände oder zumindest den Boden herausreißen musst, um dein Wohlfühlzuhause zu schaffen, gibt es auch Tipps die wesentlich einfacher und kostengünstiger zu realisieren sind. So zeigt uns Frida Ramstedt, wie wir mit neuen Griffen an den Kästen oder ein paar Kisten Akzente setzen und eine andere Atmosphäre schaffen.

Fühl dich wohl in deinem Zuhause - Frida Ramstedt

Fazit

★★★★★

„Fühl dich wohl in deinem Zuhause“ ist übersichtlich gestaltet und lässt aufgrund des wohl durchdachten Aufbaus ein schnelles Nachschlagen zu. Einfach und verständlich erklärt Frida Ramstedt diverse Prinzipien des Innendesigns.

Für jeden ist etwas dabei. Egal ob du einen großen Neu- oder Umbau planst oder kostengünstig mit den gegeben Bedingungen dein Wohlfühlzuhause schaffen willst, in diesem Buch findest du eine Anleitung wie du das machen kannst.

So habe ich sofort damit gestartet ein paar Blumen umzustellen und experimentiere mit den Vorschlagen zur Gestaltung des Bücherregals. Das Angenehme dabei ist, dass ich gar nichts neu kaufen muss, sondern einfach nur die ohnehin vorhanden Gegenstände anders platziere.

Im Zuge des #sachbuchfrühling hat mir Netgalley ein ebook zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu