Hawelka & Schierhuber laufen heiß – Günther Pfeifer

Die Wiener Polizisten Hawelka & Schierhuber müssen ins Waldviertel nach Vestenötting um einen mysteriösen Fall zu lösen. Ein Mann ist bei einem tragischen Unfall in die Kettensäge gefallen. Die überhitzte Kettensäge setzte schließlich den gesamten Stad’l in Brand. Bloß ein tragischer Unfall oder steckt da vielleicht mehr dahinter? Im Haymon Verlag erschienen, besticht das Cover durch eine sehr schöne Farbgebung und deutet mit dem Polizeiauto, das sich in ein Kornfeld verirrt hat, bereits den Humor des Buches an. Eine Besonderheit sind die abgerundeten Ecken, die einem sofort ins Auge stechen…. Read More

Stephen King Reading Challenge 2015

Da ich jede Menge Stephen King Bücher ungelesen auf meinem SUB liegen habe, möchte ich an der Stephen King Reading Challenge 2015 teilnehmen. Vielleicht bringe ich ja so die nötige Motivation auf, um die nicht immer geraden dünnen Bücher zu lesen. Die Stephen King Reading Challenge 2015 wurde von Nicos Bücherwelt ins Leben gerufen. Vorhandene Stephen King Bücher: es Fluch Das Spiel Das Bild Rose Madder Katzenauge Friedhof der Kuscheltiere Die Augen des Drachen In einer kleinen Stadt Arena Carrie Da ich Arena und Carrie bereits vor längerer Zeit gelesen… Read More

Küsse niemals einen Filmstar (Liebe nach Drehschluss 2) – Michaela Grünig

„Küsse niemals einen Filmstar“ ist nach „Küsse im Rampenlicht“ der zweite Teil der „Liebe nach Drehschluss“-Reihe von Michael Grünig. Die Geschichten der einzelnen Teile sind jedoch vollkommen in sich geschlossen und können in jeder beliebigen Reihenfolge gelesen werden. Trotzdem würde ich empfehlen sie der Reihe nach zu lesen. Während Sam Faulkner und Claire Anchorage in „Küsse im Rampenlicht“ bloß Nebencharaktere bzw. Erscheinungen am Rande der Geschichte waren, werden sie in „Küsse niemals einen Filmstar“ nun zu den Hauptdarstellern. Claire hat Alkoholprobleme und kommt gerade frisch aus der Entzugsanstalt. Ihr Vater… Read More

Around The World 2015

Die Idee dieser Challenge gefiel mir so gut, dass es die erste überhaupt sein wird an der ich teilnehme. Über den Blog von Büchermonster bin auf die Challenge gestoßen. Ausgerichtet wird sie jedoch von All About Books. Dort könnt ihr auch die genauen Regeln nachlesen und selbst in die Challenge einsteigen. In unregelmäßigen Abständen werde ich in die Karte die durch das Lesen meiner Bücher besuchten Orte eintragen. Übersicht der Mini-Challenges:

Hinrichtung – Werner Stanzl

Auch wenn ich mich freue, dass Dank unserer deutschen Nachbarn so viele Bücher in deutscher Sprache erscheinen und übersetzt werden, ist es für mich doch immer wieder etwas Besonders, ein Buch von einem gebürtigen (Nieder-)Österreicher zu lesen. „Hinrichtung“ von Werner Stanzl ist in der österreichischen Verlagsgruppe Styria erschienen. Werner Stanzl konnte sich als Dokumentarfilmer für ORD, ZDF und BBC einen Namen machen. Seit 1995 ist er als freier Journalist und Schriftsteller tätig. So findet man beispielsweise in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen, Gastkommentare in der Tageszeitung „Wiener Zeitung“ von ihm…. Read More

Herr Du – Eine Liebe in Schwarzweiß – Dorit David

Eine Ente verliebt sich in eine Kuh. Doch leider liebt die Kuh die Ente nicht. So einfach ist die Geschichte erklärt. Und doch ist sie so viel tiefsinniger. „Herr Du – Eine Liebe in Schwarzweiß“ ist ein Bilderbuch für Erwachsene. Das und vor allem die knuddelige Ente auf dem Cover, die ich sofort an mich drücken wollte, haben mich neugierig auf das Buch gemacht. Durch die Aufmachung und das Format des Bilderbuches fühlt man sich sofort in seine Kindheit zurückversetzt. Des Weiteren besticht das Buch durch einen herrlichen Geruch, der… Read More

Interview mit Regina Wall

Regina Wall hat mir ein Interview zu ihrem neuen Roman „Auf die Plätze, Kuss – und Tor! (Die Pitbulls – heiß auf Eis“)“, dem ersten Teil rund um die Eishockeymannschaft Pitbulls gegeben. lesefreude: Ein Buch zu veröffentlich ist mit vielen Anstrengungen verbunden. Ich bewundere jeden, der bis zum Schluss durchhält und trotz allen Hürden nicht aufgibt. Regina Wall: Bei mir war es schon immer so, dass die Geschichten aus mir herausgedrängt haben, sobald ich mal eine ungefähre Vorstellung für die Gliederung hatte: bei den einen Büchern schneller und flüssiger, bei… Read More

Auf die Plätze, Kuss – und Tor! (Die Pitbulls – heiß auf Eis!) – Regina Wall

Überraschend stirbt Bens bester Freund Julian bei einem Unfall. Nun muss Ben für Julians Witwe Fiona da sein und sie in dieser schweren Zeit unterstützen. Doch nun wäre Fiona nach langer Zeit des Wartens endlich frei für Ben. Während er sich mit Eishockey und seiner Mannschaft den Pitbulls versucht abzulenken, hofft er doch insgeheim, dass seine Träume rund um Fiona endlich in Erfüllung gehen. Liebesromane die zusätzlich eine Sportkomponente beinhalten, sprechen mich besonders an. Wenn es sich dann dabei nicht um langweiligen Fußball, sondern um etwas derartig spannendes wie Eishockey… Read More

Montagsfrage

Auch dieses Mal möchte ich wieder bei der Montagsfrage von Buchfresserchen mitmachen. Die Frage ist heute für mich besonders leicht. Welches Buch hat euch 2015 bisher am meisten begeistert? Die Antwort ist für mich ganz klar „eXXXit“ von Svea Tornow. Mit ihrem Debütroman hat mich Svea bereits auf den ersten Seiten gefesselt. Eine tolle Mischung aus Prostitution, ein Hauch Liebe, tollen Charakteren, grausamen Morden und allem was zu einem hervorragenden Thriller dazugehört. Neben meiner ausführlichen Rezension zu „eXXXit“ findet ihr auf meinem Blog auch noch ein Interview mit Svea Tornow. Ich kann dieses… Read More

USV Flohmarkt in Viehdorf

Ich liebe es auf Flohmärkten durch die Bücherkisten zu wühlen, den alten, verstaubten Geruch zu inhalieren und den ein oder anderen Schatz zu bergen. So freute ich mich bereits seit ein paar Wochen auf einen Flohmarkt ganz in meiner Nähe. Bereits zum fünften Mal veranstaltet der USV einen Flohmarkt in Viehdorf. Neben Haushaltsartikel, Möbeln, Spielsachen, Kleidung, Gläser, Geschirr und vielem mehr darf dabei natürlich ein eigener Raum nur für Bücher nicht fehlen. Nach dem ich mich durch Geschirr, Fernseher, Lampen, Bilder und eine schier unglaubliche Anzahl an Besuchern gequetscht hatte,… Read More