Tanzende Törtchen und andere Herausforderungen – Franziska Erhard

Categories 4 Sterne, Chick-Lit & LiebesromanePosted on
Tanzende Törtchen - Franziska Erhard

Mit „Tanzende Törtchen und andere Herausforderungen“ entführt uns Franziska Erhard ins lukullische Nothing Hill – sündig Leckere Torten mit eine dicken Klecks Liebe.

Die Handlung

Allie hat sich mit der kleinen Konditorei in Notting Hill ihren Lebenstraum erfüllt. Allie zeichnet sich nicht nur durch ihre sündig-leckeren Torten aus, sondern fällt auch mit ihrem Rockabilly Look auf. Als ihr Freund Damian sie zu seinem Rock’n’Roll Tanzkurs anmeldet, scheint das Glück perfekt zu sein. Doch löst dies eine Kettenreaktion an schrecklichen Ereignissen aus. Und bald  schon drohen ihre Freundschaften zu zerbrechen und ihr Leben zu einer Katastrophe zu werden. Vielleicht wird das Glück ja doch nicht mehr, wenn man es teilt.

Meine Meinung

„Wenn jemand ein Buch über mein Leben schreiben würde, dann wäre das eine Kurzgeschichte und wahrscheinlich das Langweiligste, was du je gelesen hast.“ So beginnt Franziska Erhard ihr neuestes Buch „Tanzende Törtchen und andere Herausforderungen“. 296 Seiten über ein absolut langweiliges Leben? Doch wer Franziska Erhard und ihre Notting Hill Reihe kennt, weiß, dass es bestimmt nicht langweilig wird.

Tanzende Törtchen - Franziska Erhard

Allie ist eine bescheidene, eher introvertierte, ja fast unscheinbare Person. Gut sie fällt mir ihrem etwas außergewöhnlichen Look auf, doch ist sie gerne für sich und öffnet sich nicht leicht anderen Menschen. Allie sieht immer das Gute im Menschen und ist immer bereit zu helfen. Doch die ganze Welt oder zumindest ganz London kann auch sie nicht retten.

Die Buchhändlerin Eliza und Kate mit ihrem Blumenladen kennen wir bereits aus den ersten beiden Teilen der Notting Hill Reihe. Mittlerweile sind die drei Freundinnen und ich habe mich schon darauf gefreut die Frau, die so köstliche Banoffee Torte macht, kennenzulernen. Ein schönes Wiedersehen mit alten Bekannten.

Tanzende Törtchen - Franziska Erhard

Franziska Erhard schafft es wiedereinmal mir aus der Seele zu sprechen. Mit Vii schafft sie einen spannenden Charakter der/die manchmal als Frau und dann wieder als Mann auftritt. Dabei adressierte sie die Herausforderung, das es immer schwieriger wird, Artikel und Pronomen zu verwenden ohne, dass sich die Menschen angegriffen fühlen. Ich bin mir bewusst, dass Menschen wert darauf legen, dass diese richtig verwendet werden. Doch was ist nun „richtig“? Da habe ich den Überblick mittlerweile vollständig verloren.

Franziska Erhard zeigt uns einfühlsam, wie Allies eigentlich perfektes Leben sich nach und nach zu einer Katastrophe mutiert. Allerdings nimmt diese Katastrophe und das Tal der Tränen zu große Teile des Buches ein. Das führt dazu, dass es am Ende Schlag auf Schlag geht. Hier hätte ich mir noch zehn bis zwanzig Seiten mehr gewünscht, damit auch das Ende der Geschichte mit der nötigen Sorgfalt erzählt werden kann.

Tanzende Törtchen - Franziska Erhard

Fazit

★★★★☆

In „Tanzende Törtchen und andere Herausforderungen“ entführt uns Franziska Erhard ein weiteres Mal nach Nothing Hill. Es es ein schönes Wiedersehen mit alten Bekannten. Allie ist eine sympathische, zurückhaltende Person mit einem riesengroßen Herz.

Was schön beginnt, wird zu Katastrophe. Doch diese nimmt zu viele Seiten und sorgt für einen zu schnellen Abschluss.

Franziska Erhard hat mir ein ebook zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu