Wolkenjagd - Philipp Hager
1 Stern Roman

Wolkenjagd – Philipp Hager

Preis: Hier auf Amazon.de
Die Handlung

„Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Aber wie beginnt der erste Schritt?“

Meine Meinung

Das Leben ist ständigen Änderungen unterworfen. Auf der Suche nach uns selbst verlieren wir uns oftmals mehr als uns zu finden.

So spannend sich dieses kleine Büchlein mit recht großer Schrift und 120 Seiten auch anhört, konnte es mich leider nicht erreichen. Ich bin schlichtweg verwirrt und habe das Gefühl irgendwas nicht verstanden zu haben.

Der Protagonist steht nach einem Gefängnisaufenthalt am Abgrund. Er lässt sein Leben Revue passieren, philosophiert vor sich hin und versucht herauszufinden wie er geworden ist wer er ist.

Wolkenjagd - Philipp Hager

Philipp Hager geht sorgsam mit Worten um und konstruiert wunderschöne Sätze, die einem das Gefühl geben, auf etwas ganz besonderes gestoßen zu sein. Doch leider bleibt alles nebulös  und unnahbar.

Ich habe nicht erwartet, dass in „Wolkenjagd“ Antworten auf die großen Fragen des Lebens gegeben werden. Ich denke, die muss jeder für sich selbst finden. Aber vielleicht doch Ansätze wie man eben genau jenen ersten Schritt machen kann, um die Reise zu beginnen.

Oftmals habe ich ganze Absätze gelesen, um mich nur wieder zu fragen „Was habe ich da gerade gelesen? Was geht hier vor?“. So habe ich vieles doppelt und dreifach gelesen und habe für die 120 Seiten doch relativ lange gebraucht.

Fazit

★☆☆☆☆

„Wolkenjagd“ lässt mich höchst verwirrt zurück. Der Protagonist philosophiert vor sich hin, um nicht zu sagen schwadroniert. Viele Wörter, die in wunderschöne Sätze verpackt werden, deren Sinnhaftigkeit sich mir letzten Endes jedoch leider einfach nicht erschließt.

Vielen Dank an den Braumüller Verlag für das Rezensionsexemplar.

2 Kommentare

  1. Hallo Sabrina,
    was du zur Handlung schreibst klingt total interessant und ich dachte schon, dass das Buch auch was für mich ist. Dann habe ich den Rest der Rezension gelesen und nehme davon doch wieder Abstand. Wenn einfach nur ohne Sinn irgendwas erzählt wird, dann ist das auch nicht so mein Ding. Also danke fürs warnen :)
    Liebe Grüße
    Julia

    1. Hallo Julia!

      Ja, leider klingt der Klappentext sehr spannend. Die Geschichte ist jedoch leider irgendwie belangloses dahin erzählen.

      Liebe Grüße
      Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu

About me
Sabrina

Sabrina

Ich bin Sabrina und berichte hier über meine Leseleidenschaft (Thriller, Krimi, Chick-Lit,…) abgerundet wird dies durch meine Reisen und Ausflugstipps.

#WiderDasVergessen

Wider das Vergessen - Challenge

Ich bin im

Amazon Partnerprogramm

Alles Amazon Links sind Affiliate Links. Das heißt ich erhalte eine kleine Provision von Amazon, wenn du darüber kaufst. Der Preis bleibt für dich unverändert. Das hilft mir den Betrieb des Blogs zu finanzieren.

Kategorie
Blogger Relations


Rezensionen gemäß Rezi-Kodex
 Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht Blogheim.at Logo

DSGVO Leitfaden

DGSVO Leitfaden für Blogger