Posts tagged Italien

Ich bleibe hier – Marco Balzano

Trina entscheidet sich „Ich bleibe hier“. Allen Widrigkeiten zum Trotz bleibt sie mit ihrer Familien im idyllischen, Südtiroler Bergdorf. Denn von 1939 bis 1943 wird die deutsch-sprechende Bevölkerung vor die Wahl gestellt. Nach Deutschland auswandern oder als Menschen zweiter Klasse hier bleiben.

Read More

Zwei Kugeln Glück mit Sahne – Roberta Gregorio

Die Handlung Aurora muss das Familieneiscafé verkaufen. Nur so kann sie ihre Schulden begleichen. Aurora reist in das Küstenstädtchen Maratea, um den Verkauf anzuleiern. Ihr Vater Gino und ihre Tante Olivia haben nur eine Bedingung vor dem Verkauf. Aurora soll ein paar Tage in der Casa del Gelato arbeiten. Meine Meinung „Zwei Kugeln Glück mit Sahne“ löst Sehnsucht nach dem Sommer aus. Liest man das Buch, so wie ich in der Zeit in der sicher der Sommer langsam aber sicher verabschiedet, die Tage kürzer und die Abende kühler werden, wird… Read More

Der Zauber zwischen den Seiten – Cristina Caboni

Die Handlung Bei der Restauration einer Erstausgabe des berühmten Schriftstellers Christian Philipp Fohr findet Sofia einen Brief im Buchumschlag versteckt. Wer ist diese Clarice und von welchem Geheimnis schreibt sie? Allem Anschein nach hat Clarice in der Mitte des 19. Jahrhunderts gelebt. Doch wie kommt ihr Brief in das Buch? Sofia reist durch Europa und deckt ein faszinierendes Geheimnis auf. Meine Meinung Seit ihrer Kindheit liebt Sofia Bücher. Die leidenschaftlichen Beschreibungen rund um die antiken Bücher waren herrlich. Die Leidenschaft und Sorgfalt mit der Sofia die alten Bücher berührt und… Read More

Tanz gegen den Tod – Luca Ferraro

Die Handlung Eine blutleere Leiche und ein Kanister voller Blut gibt der Polizei in Genua Rätsel auf. Gerichtsmediziner Johann Sorbello geht den wenigen Spuren nach. Als Genua von Dauerregen heimgesucht wird, taucht eine zweite mysteriöse Leiche auf. Und ganz plötzlich muss Sorbello um sein Leben fürchten. Meine Meinung Bereits den ernsten Teil rund um den sympathischen Deutsch-Italiener Johann Sorbello habe ich sehr genossen. Umso mehr freue ich mich, dass es nun endlich Nachschub von Luca Ferraro gibt. Es ist nicht notwendig, dass man zuerst „Tod an der Riviera“ gelesen hat…. Read More

Erdbeeren im Sommer – Anja Saskia Beyer

Die Handlung Nach einem missglückten Heiratsantrag stellt Luisa ihre Beziehung in Frage. Wutentbrannt bricht sie mit ihrer Freundin Mona zu Tante Giulia ins Cilento auf. Nach einem heftigen Ehekrach benötigt auch Mona dringend etwas Abstand. Doch der idyllische Urlaub währt nicht lange. Als Tante Giulia überraschend verreist, müssen Mona und Luisa den Erdbeerhof und das Ristorante übernehmen. Doch wieso ist Giulia so plötzlich verschwunden? Mona gräbt tief in der Familiengeschichte – in Ereignissen die bis 1943 zurückreichen. Meine Meinung Erwartet habe ich einen locker-leichten, sommerlichen Chick-Lit Roman. Bekommen habe ich… Read More

Das Glück schmeckt nach Zitroneneis – Abby Clements

Die Handlung: Der gebürtige Italiener Matteo ist unglücklich in England. Zwar führt er hier mit seiner Frau Anna, Baby Isabella und dem eigenen Eiscafé ein schönes Leben, allerdings leidet er unter Heimweh. So beschließen Anna und Matteo kurzerhand für ein halbes Jahr nach Sorrent zu gehen und dort eine Gelateria zu übernehmen. Doch dort sorgt nicht nur Matteos Verwandtschaft, allen voran Mama Elisa mit wertvollen Tipps, für einen turbulenten Sommer. Die Charaktere: In dem Buch gibt es derartig viele Charaktere und individuelle Geschichten, dass es dem Leser unmöglich gelingt zu… Read More

Goldrichtig verliebt – Nelly Berlin

Die Handlung: Melissa träumt davon eine große Jazzsängerin in New York zu werden. Doch der große Karrieresprung lässt warten und Melissas Ersparnisse neigen sich bedrohlich dem Ende. Nur gut, dass sie unerwartet eine Villa in der Toskana von ihrer Großmutter erbt. Doch Melissa ist nicht die Einzige Erbin. Ausgerechnet ihr ekelhafter Halbbruder Greg hat ebenfalls Anspruch auf die hübsche Villa. Zum Glück ist ihre beste Freundin Ada an ihrer Seite. Doch wieso findet diese Greg plötzlich gar nicht mehr so grässlich? Die Charaktere: Ada ist meine Lieblingsprotagonistin des Buches. Mit… Read More

In der ersten Reihe sieht man Meer – Volker Klüpfel und Michael Kobr

Hörbuch gelesen von Bastian Pastewka Die Handlung: Morgen soll es für Alexander Klein in den wohlverdienten Urlaub gehen. Dabei kommen nicht nur Frau und Kinder mit, sondern auch seine Eltern sowie seine Schwester Nicole. Doch plötzlich erwacht Alex in dem Körper seines 15-jährigen Ichs und muss so zurückversetzt in die 80iger mit seiner Familie in den Italienurlaub. Ganz ohne Navi oder sonstige moderne Unterhaltungselektronik machen sich die Kleins auf den Weg ins Abenteuer. Das Autoren-Duo: Volker Klüpfel und Micharl Kobr haben meinen Lieblingskommissar, den etwas krummeligen Kluftinger, erschaffen. Auch wenn… Read More