#WirlesenFrauen – Lesechallenge

Categories Challenges - 2019Posted on
Wir lesen Frauen von Schreibtrieb

Am 8. März ist Weltfrauentagen. Trotz vieler Bewegungen ist die Gleichberechtigung ein Wunschtraum in weiter Ferne. Blättert man durch Wirtschaftsmagazine findet man nur selten ein Bild von einer Frau.

Junge Frauen stehen bei der Jobsuche vor Herausforderungen. Die Angst „Die wird bestimmt bald schwanger“ der Arbeitgeber schwebt wie ein Damoklesschwert über jungen Bewerberinnen. Auch unterschiedliche, geschlechtsspezifische Bezahlungen sind nach wie vor Gang und Gäbe.

Das wurde gerade erst wieder in der Serie Shameless (Staffel 9, Folge 1) thematisiert. Achtung Mini-Spolier! Debbies Chef bezahlt ihr weniger als den männlichen Kollegen. Debbie legt seiner Meinung nach zu lange Klopausen ein. Kurzerhand bastelt sich Debbie eine Windel und Klopausen gehören gänzlich der Vergangenheit an.

Wir lesen Frauen von Schreibtrieb

Mit #WirlesenFrauen ruft Eva-Maria von Schreibtrieb deshalb dazu auf, die weibliche Literatur in den Vordergrund zu rücken. Die genauen Details und wie du mitmachen kannst, erfährst auf ihrer Challenge-Seite.

Die Aufgaben

Einen Überblick der 12 Aufgaben sowie der Punkte, die es dafür gibt, habe ich hier für dich. An dieser Stelle halte ich dich außerdem über meinen Fortschritt bei der Lesechallenge auf dem Laufenden. Eine genaue Beschreibung inklusive Inspirationen, welche konkreten Bücher du zu den einzelnen Themen lesen könntest, findet du ebenfalls auf der Challenge-Seite von Eva-Maria.

  1. Sachbuch zum Thema Feminismus – 3 Punkte
  2. Buch aus einer Autorinnenvereinigung – 1 Punkt
  3. Buch einer WoC (Women of Color) – 2 Punkt
  4. Essayband einer Autorin – 1 Punkt
  5. Buch einer deutschsprachigen Autorin – 1 Punkt
  6. Buch einer nicht-europäischen und nicht-amerikanischen Autorin – 2 Punkte
  7. Sachbuch einer Autorin – 1 Punkt
  8. Preisgekröntes Buch einer Autorin – 2 Punkte
  9. Buch einer Self-Publisher-Autorin – 1 Punkt
  10. Literaturklassiker einer Autorin – 2 Punkte
  11. Gegenwartsroman einer Autorin – 1 Punkt
  12. Buch einer trans Frau, geschrieben von einer (trans) Frau – 2 Punkt

1 comment

  1. Hallo Sabrina,

    schön zu sehen wer noch so alles mitmacht. Ich bin gespann was du dann im nächsten Jahr alles so liest und vorstellst.

    VIele liebe Grüße
    Chrissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu