Wider das Vergessen - Challenge
2018

Wider das Vergessen – Challenge

Meiner Silvesterreise 2017/18 führte mich nach Tschechien und Polen. Auf der Reiseroute stand auch ein Besuch der Gedenkstätte Auschwitz/Birkenau mit einer 6-stündigen „Study Tour“.

Dieses Erlebnis zeigte mir einmal mehr wie wichtig es ist, dass die Geschehnisse von damals, die Ereignisse und Verbrechen des zweiten Weltkriegs nicht in Vergessenheit geraten.

Wider das Vergessen - Challenge

Wider das Vergessen – für eine friedlichere Zukunft und ein solidarischeres Miteinander

Auch wenn ich mir selbst manchmal denke: „Muss den wirklich so oft über den zweiten Weltkrieg und die Deportation berichtet werden? Weiß nicht bereits jeder was damals geschehen ist?“ Ja, es muss berichtet und aufgearbeitet werden und nein, bei weitem nicht jeder kann das Ausmaß der Geschehnis fassen geschweige denn begreifen.

Deshalb erkläre ich das Jahr 2018 zum Blog-Schwerpunkt „Wider dem Vergessen“.

Ich möchte Bücher rund um den zweiten Weltkrieg lesen. Ich teile nochmal Bücher zu dieser Thematik, die mich besonders berührt haben und ganz oben in der Liste meiner Lieblingsbücher stehen oder lese diese vielleicht ein weiters mal.

Außerdem möchte ich einige Filme rund um den zweiten Weltkrieg schauen. Vielleicht besuche ich nach Auschwitz weitere Gedenkstätten oder Ausstellung zum zweiten Weltkrieg.

Ich freue mich besonders, wenn du mit machst und selbst wenn du nur ein einziges Buch liest!

Wie kann ich mitmachen?

Du kannst gerne das Logo zur Challenge „Wider das Vergessen“ auf deinem Blog einbinden und selbst Bücher und Filme zu dieser Thematik rezensieren oder auch Gedenkstätten und Museen besuchen und darüber berichten.

Ich erstelle auf dieser Seite eine Übersicht mit Verlinkung zu allen Blogs, die sich daran beteiligen. Außerdem werde ich eine Liste machen mit allen Büchern/Filmen/Museen, die wir gemeinsam 2018 gelesen/gesehen/besucht haben.

Schreib mir einfach in den Kommentaren, wenn du mitmachen möchtest. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Wenn du selbst nicht teilnehmen möchtest freue ich mich über deine Empfehlung zu Büchern/Filmen/Gedenkstätten/Museen rund um den den zweiten Weltkrieg in den Kommentaren.

Bringt diese Blog-Challenge was?

Vielleicht nicht, vielleicht schon. Wichtig ist jedoch lediglich, dass jeder tut was er kann, was in seiner Macht steht, um gegen das Vergessen anzukämpfen. Wenn viele einen kleinen Beitrag leisten, kann etwas großes entstehen.

Update 21. März: Da ich mich auch in der Vergangenheit immer wieder mit Themen rund um den zweiten Weltkrieg beschäftigt habe, werde ich auch ältere Besuche oder in der Vergangenheit rezensierte Bücher hier verlinken. Bei älteren Beiträgen (vor 2018) notiere ich zusätzlich das Veröffentlichungsdatum.

Teilnehmende Blogs

Laberladen
Lesefreude
Minorherba
monerls bunte Welt
nellindreams
Kerstin von kejas blogbuch
Wörterkatze
Leseratz
Lovely Mix mit „The Tattooist of Auschwitz“ von Heather Morris
Seitenwandlerin
didonia – Lesen eine Leidenschaft
GayLesen
Salon du Livre

Gedenkstätten / Museen

  1. Auschwitz-Birkenau besucht von Lesefreude
  2. Hadamar besucht von Seitenwandlerin
  3. Zwischenräume Diskussion und Vorstellung der Website von Lesefreude
  4. Museum Erlauf erinnert besucht von Lesefreude (31.1.2016)
  5. Krakau – Judentum und Nationalsozialismus – ein Reisebericht von Lesefreude

Meine Rezensionen

Die Rezensionen liste ich sortiert nach dem Nachname des Autors auf.

  1. Beyer, Anja Saskia – Erdbeeren im Sommer
  2. Boschwitz, Ulrich Alexander – Der Reisende
  3. Clermont-Tonnerre, de Adélaïde – Der Letzte von uns
  4. Hackl, Erich – Abschied von Sidonie
  5. Hackl, Erich – Die Hochzeit von Auschwitz
  6. Horňáková-Civade, Lenka – Das weiße Feld
  7. Köhler, Hannes – Ein mögliches Leben
  8. Magnus, Ariel – Die Schachspieler von Buenos Aires
  9. Nüse, Jan-Christoph – Operation Bird Dog
  10. Sandberg, Ellen – Die Vergessenen
  11. Schäfer, Bärbel – Meine Nachmittage mit Eva
  12. Spiegelman, Art – Die vollständige Maus

39 Kommentare

  1. Hey Sabrina,
    eigentlich wollte ich außer unserer #dasSuBabc challenge keine andere mitmachen aber das Thema ist viel zu ernst um es nicht zu beachten, ich lese viel über Krieg,Vertreibung, Flucht. Aktuell gerade „Die Vergessenen“.
    Mache die Tage einen Blogbeitrag und schreibe dich dann nochmal an.
    Liebe Grüße, ich freue mich auf viele Buchempfehlungen zu dem Thema
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin!
      Es freut mich riesig, dass du mitmachen möchtest. Die ersten Beiträge zu dem Thema habe ich schon in Planung. Es gibt so wahnsinnig viele gute Bücher zu dem Thema, dass es schwer ist sich zu entscheiden. „Die Vergessenen“ habe ich auch bereits ins Auge gefasst. Ich bin auf deine Meinung dazu gespannt.
      Liebe Grüße
      Sabrina

      1. Hallo liebe Sabrina
        ich hab es geschafft. Der Beitrag ist on.

        http://kejas-blogbuch.de/kerstins-beitrag-zur-challenge-widerdasvergessen/

        Dazu habe ich auch die ersten drei Hörbücher besprochen (eines gehört nicht unbedingt dazu da es den 1.WK behandelt )

        Freue mich auf regen Austausch und werde mal bei den anderen stöbern gehen
        Liebe Grüße
        Kerstin

        1. Hallo Kerstin!

          Freut mich, dass du mitmachst. Ich hab dich gleich mal verlinkt.Ich hoffe, ich finde nach der Blogarbeit noch Zeit für einen Abstecher auf deinen Blog.
          Liebe Grüße Sabrina

  2. Hey,
    die Challenge hört sich super an, ich beschäftige mich sehr viel mit Geschichte (in meiner Freizeit), zwar mit dem Thema Hexenverfolgung mehr als mit dem zweiten Weltkrieg. Aber ich finde es immer wieder erschreckend was damals alles passiert ist und wie wenig wir heutzutage eigentlich darüber Wissen.
    Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mit „das Tagebuch der Anne Frank“ zu kaufen und zu lesen.
    Ich weis leider noch nicht wie intensiv ich an der Challenge teilnehmen kann, da jetzt im Februar mein Umzug ansteht.

    Liebe Grüße Christin

    1. Hallo Christin!

      Über Hexenverfolgung weiß ich persönlich viel zu wenig. Bücher zu diesem Thema zu lesen wäre bestimmt auch interessant. Irgendwie gibt es bei mir persönlich jedoch so eine zeitlich Grenze, dass ich Bücher, die zuweit in der Vergangenheit liegen nicht mehr so gerne lesen.

      Das Tagebuch der Anne Frank habe ich vor Ewigkeiten gelesen. Sehr empfehlenswert. Auch mit dem neuen Graphic Novel habe ich bereits geliebäugelt.

      Die Challenge läuft das ganze Jahr. Also kannst du deinen Umzug erstmal in aller Ruhe über die Bühne bringen. Ich freue mich wenn du eine eigene Challenge-Seite erstellst, damit hoffentlich noch mehr von dieser Aktion erfahren und noch mehr am Vergessen gehindert werden. Alternativ kannst du mir auch einfach die Links zu deinen einzelnen Beiträgen schicken und ich verlinke diese.

      Liebe Grüße
      Sabrina

  3. Hallo Sabrina!
    Durch Instagram bin ich gerade auf deine wundervolle Challenge aufmerksam geworden.
    Gestern war ich bei einer Gedenkstätte für die Kinder vom Bhullenhuser Damm in Hamburg Rothenburgsort.
    20 Kinder, drei Betreuer und andere Gefangene sind dort damals in eine Schule gebracht worden. Von Mengele an einen Arzt geschickt, um in Neuengamme für Tuberkoloseexperimente herzuhalten.
    Im Keller dieser Schule wurden sie alle ermordet, als keine Antikörper gefunden wurden.
    Den etwa einstündigen Vortrag vor Ort kann ich sehr empfehlen.

    Läuft deine Challenge das ganze Jahr über? Im Juli kommt ein Fantasyroman von mir raus, der diese Thematik ebenfalls befasst. Da würde ich dann gerne nochmal auf deinen Blog und diese Challenge aufmerksam machen. Diese Woche werde ich aber sicher auch schon was finden, das ich posten kann, um dich zu verlinken.

    Ein paar Bücher wüsste ich auch noch. Sicher am meisten berührt hat mich „Ein Haus für alle“, ich habe nie so geweint.

    Ganz liebe Grüße

    Johanna

    1. Hallo Johanna!

      Vielen Dank für deine Unterstützung!

      Ja, die Challenge läuft das ganze Jahr. Wenn du Lust hast, können wir uns eine gemeinsame Aktion zum Erscheinungstermin deines Buches und im Zusammenhang mit meiner Challenge überlegen. Im Moment kann ich mir zwar noch nicht vorzustellen wie du dieses Thema in einem Fanatsy-Roman verpackt hast, aber warum nicht.
      Ich konnte mir vor Anja Saskia Meyers “ Erdbeeren im Sommer“ auch nicht vorstellen, dass man den Zweiten Weltkrieg in einem Chick-Lit Roman verpacken kann und das dann auch noch richtig gut passt :D

      Liebe Grüße
      Sabrina

  4. Liebe Sabrina,

    ich habe aus deiner Jahreschallenge eine dauerhafte Challenge auf meinem Blog gemacht, auf dem ich alle von mir zum Thema gelesenen Bücher und Filme sammeln möchte. Danke für die tolle Inspiration.
    HIER kommst du zu meinem Beitrag. Die Tage werde ich mal meinen SuB nach solchen Bücher durchforsten, Diese Bücher möchte ich als erstes für die Challenge lesen.

    GlG vom monerl

    1. Hallo monerl!

      Ich freu mich riesig, dass du mitmachst. Dachte mir, dass die Challenge etwas für dich ist.
      Challenges sind immer großartige um Schätze im eigenen Sub zu finden.

      Liebe Grüße
      Sabrina

  5. Pingback: Wider das Vergessen | nellindreams
  6. Liebe Sabrina,
    tolle Challenge – ich bin auch ganz begeistert und inspiriert! Danke dafür! Habe bereits auf meinem Blog dafür „geworben“ und verlinkt.
    Ich werde mich vermutlich schon diese Woche mit Literatur zum Thema beschäftigen, wenn mir das Buch „The tattooist of Auschwitz “ von Heather Morris bzw. die für den 11. Januar angekündigte Hörbuch-Version gesprochen von Richard Armitage vorliegen. Darauf werde ich in meinem Blog https://nellindreams.wordpress.com/ sicher eingehen.
    Näheres zum Buch: https://www.goodreads.com/book/show/36468473-the-tattooist-of-auschwitz
    Näheres zum Hörbuch bwz. Download: https://www.bolinda.com/aus/search/newreleases.aspx?/2/0B3C221E-317E-4A62-8BD2-E2CA0C826782/1/223/1/0/0/1/1/28/11%20November%202017-11%20February%202018
    Und hier gibt’s ein kleines Hörbeispiel: https://www.bolinda.com/audioexcerpts/9781489421319.mp3
    LG, Ellen

    1. Hallo Ellen!
      Es freut mich, dass du an der Challenge teilnehmen wirst. Das Buch klingt sehr spannend und ich bin auf deinen Bericht. Toll wie so gemeinsam eine vielseitige Sammlung entsteht.
      Liebe Grüße
      Sabrina

  7. Hallo Sabrina,
    das ist ein wunderbares Blogmotto in diesen Tagen! Vielen Dank für die Inspiration!

    Ich habe gerade ein passendes Buch gelesen, über das ich in meinem Blog https://nellindreams.wordpress.com/ berichten möchte. Es wird sicher nicht das letzte zum Thema sein!

    1. Hallo Ellen!
      Da werde ich gleich mal auf deinem Blog vorbeischauen. In den nächsten Tagen verlinke ich dann natürlich auch noch im Beitrag.
      Liebe Grüße
      Sabrina

  8. Pingback: „Alma“ von Dagmar Fohl – eine Buchempfehlung | nellindreams
  9. Hallo,
    Ich mache gerne mit. Ein „Gegen das Vergessen“-Projekt habe ich auch am Start. Bei mir läuft es dauerhaft und Monerl hat mich gerade noch darauf aufmerksam gemacht, dass du so etwas auch vor hast.

    Hier sind die bereits gelesenen Bücher: https://woerterkatze.wordpress.com/projekte/gegen-das-vergessen/
    und hier der Eröffnungspost:
    https://woerterkatze.wordpress.com/2017/10/23/projekt-gegen-das-vergessen-das-20-jahrhundert/

    Liebe Grüße
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin!

      Es tut mir wahnsinnig Leid! Ich hab deinen Beitrag erst jetzt in meinem Spam-Ordner gefunden :(
      Ich freue mich, dass du mitmachst und verlinke deinen Beitrag gleich mal!

      Liebe Grüße
      Sabrina

      1. Hallo Sabrina,
        Ist nicht so schlimm. Passiert mir auch schon. Ich hatte eher vermutet, dass der Kommentar nie angekommen ist und in den Weiten des Internet herumsurrt.
        Liebe Grüße
        Kerstin

  10. Hallo Sabrina, ich bin gerade auf Deine tolle und wichtige Challenge gestossen und würde gerne teilnehmen. Ich habe bereits zwei m.M. nach wichtige und aktuelle Bücher zu dem Thema rezensiert.
    Liebe Grüsse
    Isabel

    1. Hallo Isabel!
      Super, dass du mitmachen willst! Welche beiden Bücher hast du bereits zu diesem Thema rezensiert?
      Wirst du noch eine eigene Challenge-Seite erstelle oder willst du mir alternativ nur die Links zu deinen Rezensionen schicken?
      Liebe Grüße
      Sabrina

  11. Hallo Sabrina,

    vielen Dank für diese tolle Aktion!!! Ich mache sehr gerne mit und habe heute meinen ersten Post dazu auf meinem Blog veröffentlicht:
    https://minorherba.wordpress.com/2018/01/31/widerdasvergessen-blog-challenge-ich-nehme-teil/

    Viele liebe Grüße

    1. Hallo Herba!
      Toll dass du mitmachst. Mit den Ausstellungen und vor allem mit den geplanten persönlichen Erzählungen bzw. denen aus deiner Familie bringst du einen neuen, ganz tollen Aspekt mit in unsere schöne #WiderDasVergessen Challenge-Runde.
      Liebe Grüße
      Sabrina

  12. Huhu liebe Sabrina,

    die liege Ascari hat meine Rezension zu The Tattooist of Auschwitz gelesen und mir den Tipp gegeben, mich bei dir zu melden mit dem Buch als Tipp zu deiner Challenge! Das mach ich doch direkt udn steige sehr gerne mit ein, denn ich finde es ebenfalls so wichtig, auch grad nach allem, was so auf der Welt schon wieder / immer noch so abgeht, dass man nie nie vergisst! Hier also mein Buchitpp zur Challenge: https://www.lovelymix.de/the-tattooist-of-auschwitz-heather-morris/ – leider noch nicht auf deutsch erhältich, aber das kommt hoffe ich noch :)

    1. Hallo Franzi!
      Danke für den Buchtipp. Das klingt nach einem Buch, dass ich unbedingt haben muss. Wäre eine schöne Gelegenheit um wieder einmal ein englisches Buch zu lesen…
      Ich hab dich bei den teilnehmenden Blogs verlinkt.
      Liebe Grüße Sabrina

  13. Hallo Sabrina,
    Das ist eine ganz großartige Aktion, die du da ins Leben gerufen hast. So unglaublich wichtig!
    Ich werde vermutlich nicht aktiv teilnehmen, weil ich mich dazu entschlossen habe nicht mehr bei langen Challenges mitzumachen, aber ich werde eure Beiträge auf jeden Fall verfolgen!
    Die aller besten Grüße
    Chrissi

    1. Hallo Chrissi!

      Auch Leser sind bei derartigen Aktion immer ein wichtiger Teil.
      Alternativ kannst du mir auch den Link zu einem einzelnen thematisch passenden Buch schicken. Dann würde ich deine Rezension dazu einfach auch im Beitrag verlinken. Vielleicht spricht dich diese ungezwungenere Variante ohne Challenge-Charakter ja mehr an.

      Liebe Grüße
      Sabrina

  14. Hallo Sabrina,
    ich habe es jetzt endlich geschafft und eine Seite auf dem Blog erstellt mit entsprechenden Beiträgen. Aktuelle habe ich auch einen Post zu meinem Besuch in der GEdenkstätte Hadamar.
    Freue mich, wenn ich an der Aktion teilnehmen kann.
    Liebe Grüße
    Isabel

    1. Hallo Isabel!

      Vielen Dank für diesen wunderbaren Beitrag. Ich verlink ihn gleich mal und hoffe, du steuerst noch weitere Geschichte & Erlebnisse bei.

      Liebe Grüße
      Sabrina

  15. Pingback: Wider/Gegen Das Vergessen – Challenge – MonerlS-bunte-Welt
  16. Pingback: Koffer gepackt und überlebt – die Geschichte der Ursula Michel | nellindreams
  17. Pingback: Refuge in music -Terezín / Theresienstadt | nellindreams
  18. Moin, liebe Sabrina,

    ich habe nun auch eine Seite zu Deiner Challenge angelegt und werde sie regelmäßig mit eigenen Buchvorstellungen und denen anderer Blogger füllen.

    http://didonia.blogspot.de/2018/04/widergegen-das-vergessen-challenge.html

    1. Hallo Anne-Marit!

      Es freut mich, dass du bei diesem wichtigen Thema dabei bist. Die Vorkommnisse bei der Echo-Verleihung zeigen einmal mehr wie wichtig es ist.
      Und werde gleich mal auf deinem Blog etwas stöbern.

      Liebe Grüße
      Sabrina

  19. Pingback: Wider/Gegen Das Vergessen - Challenge - MonerlS-bunte-Welt
  20. Hallo Sabrina,

    spät aber doch habe ich von der Aktion gelesen und möchte auch noch mitmachen. Denn auch ich finde, dass diese Thema angesprochen werden muss.

    Ich werde im Laufe der Woche auf meinem Blog noch eine Seite für die Challenge machen. Gelesen habe ich auch einiges über diese Zeit – gerade im heurigen Jahr!

    Ich kann Karolinas Töchter von Ronald H. Balson empfehlen und auch

    Die geliehene Schuld von Claire Winter

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    1. Hallo Marie!

      Ich hab dich bereits zu den Challengeteilnehmern hinzugefügt und hoffe freue mich auf deine Beiträge.

      Liebe Grüße
      Sabrina

  21. I could not refrain from commenting. Very well written! http://www.helimsg3.org/UserProfile/tabid/1808/UserID/9197513/Default.aspx

  22. I’m truly enjoying the design and layout of your website.

    It’s a very easy on the eyes which makes it much more pleasant
    for me to come here and visit more often. Did you hire out a
    developer to create your theme? Great work! http://www.entspannt-leistungsfaehig.com/body-building-supplements-burn-muscle-and-burn-fat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu