Lesemonat Jänner in Zahlen

Categories LesestatistikPosted on
Lesestatistik Jänner

Im Jänner habe ich 6 Bücher gelesen. Um mein gesetztes Ziel von 100 Bücher für 2020 zu erreichen, müsste ich im Monat jedoch durchschnittlich 8,33 Bücher lesen. Insofern sieht es nicht gaaanz so gut aus. Allerdings habe ich aktuell 3 Bücher angefangen und bin allen 3 bereits über der Hälfte.

Mit meinem Jahresleseziel jedes Monat mindestens einen Klassiker beziehungsweise am Jahresende mindestens 12 Bücher aus meiner Reclam-Sammlung gelesen zu haben, bin ich voll im Plan. Allerdings steht meine Rezension zu „Weh dem, der lügt“ noch aus.

Gelesene Bücher: 6

Gelesene Seiten: 1624

Autorinnen / Autoren : 3 / 3

Print / ebook: 3 / 1

Verlage: 6 (Gmeiner, Reclam, Rowohlt, Secession, Selfpublisher, Terra Mater)

Meist gelesener Verlag: jeder Verlag einmal

Bereiste Kontinente: 2 (Europa, Afrika)

Bereiste Länder: 5 (Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Norwegen, Ungarn)
Afrika: Sachbuch über diverse Subsahara-Länder

Meist besuchtes Land: alle einmal

Genre: 3 (Chick-Lit, Klassiker, Roman, Sachbuch)

Meist gelesenes Genre: 3x Roman

Durchschnittliche Bewertung: 4,00

4 x ★★★★★

0 x ★★★★☆

1 x ★★★☆☆

0 x ★★☆☆☆

1 x ★☆☆☆☆

Shelfie - Mein Bücherregal

Rezensionen – Was ich im Jänner gelesen habe:

Barcnea, Juan Gomez – Kanada

Berg, Sofia – Schicksalstage am Fjord

Dörries, Bernd – Der lachende Kontinent: Expeditionen ins unbekannte Afrika

Erhard, Franziska – Verliebte Bücher und andere Schlamassel

Grillparzer, Franz – Weh dem, der lügt

Lund, Stina – Die Frauen von Skagen

Lesemonat 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu